Namensänderungen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hier wird beschrieben wie ein Server Techniker, als Übergangslösung bis es einen automatischen Prozess gibt, eine Namensänderung im System durchführen kann.

    Worum geht es?

    Wenn ein Spieler seinen Minecraft Namen geändert hat, so muss dieser Spieler im Forum unter Namensänderungen einen Thread eröffnen und seinen alten und neuen Namen nennen.

    Als Übergangslösung bis zu einer automatisierten Lösung muss ein Server Techniker manuell in der Datenbank die Namensänderung vornehmen.

    Änderungen in der DB

    1. In der Tabelle rc_players muss der Spieler mit dem passenden alten Spielernamen oder der UUID gesucht werden. In dem gefundenen Datensatz muss der Name im Feld 'last_name' auf den neuen Namen geändert werden. Die 'id' der Zeile muss man sich merken.
    2. In der Tabelle rc_players_name_changes muss ein neuer Datensatz angelegt werden. Dieser bekommt als 'player_id' die id aus dem geänderten Datensatz der rc_players Tabelle. Der 'oldname' und 'newname' entsprechen dem alten und neuen Namen.
    3. Folgender Query muss ausgeführt werden, damit die eigenen Schlösser von LWC auf den neuen Namen geändert werden. UPDATE `lwc_protections` SET owner='neuerName' WHERE owner='alterName'
    4. In der DB Worldguard_users den Spieler suchen und durch den neuen Nickname ersetzen.
    5. Danach ingame "/worldguard reload" eingeben.
    Nach diesen Änderungen kann der Spieler wieder auf den Server joinen und weiter spielen.

    1.760 mal gelesen

Kommentare 2

  • Bhrain -

    Wäre es nicht praktikabler, wenn generell alle Protections auf die UUID umgeschrieben würden? Dann bräuchte man zukünftige Namensänderungen nicht mehr berücksichtigen. Gleiches gilt für die Server-Zugangskontrolle.

    • Keiler -

      Praktikabler ja, aber wir wollen ja mit Absicht die Namensänderungen kontrollieren ;)