Wallenstein

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wallenstein - Stadt der Liebe - Gilde

    Gegründet von:
    Fstx45
    Heterofuerst
    MITHO
    Bombaloui
    Wallenstein - Stadt der Liebe

    1. Hintergrund
    2. Grundstücksvergabe
    3. Trivia



    Hintergrund

    Der König von Wallenstein hat nicht nur den Längsten sondern auch den größten Sack. Nicht von ungefähr hallt es durch die Gänge "Spaß muss sein sagt Wallenstein und schob den Sack gleich mit hinein". Es ist und bleibt die einzig wahre Stadt\Gilde der Liebe.
    Jedoch, und das hatte den König hart getroffen, wurde ihm der Sack geklaut. Er scheute seitdem die Öffentlichkeit. Man munkelte er sei verstorben und so wurde ein zeremonielles Begräbnis zu Ehren des Königs abgehalten.

    Jahre vergingen und Gerüchte machten die Runde, dass sein Sack an einem geheimen Ort aufgebahrt wurde und die reudigen Diebe längst verstorben seien.
    Seid ihr mutig genug, euer Leben zu riskieren und keine Mühen zu scheuen um seinen Sack zu suchen und zurück in das königliche Gemach zu bringen?

    Werdet der Held der Gilde, über den noch lange am Bankett gesungen wird!
    Doch geht nicht leichtmütig los. Es lauern Gefahren und Intrigen und letztendlich.. Seid ihr bereit all euer Hab und Gut, das Ihr auf euere Reise mitgenommen habt zurückzulassen um seinen übermächtigen Sack zurückzubringen?


    Grundstücksvergabe

    Siehe:
    Straßennamen \ Einwohnermeldeamt


    Trivia

    -Neben dem verschollenen König hat sich Fstx45 als regierende Instanz nicht nur politisch, sondern auch vom Gemächt her bewiesen, dass er des Königsthrons würdig ist.
    -Sackläuse sind seit der zweiten Mittsonnabendperiode ausgerottet. Somit wird es keine wundgekratzten Säcke mehr geben.
    -Die Durchschnittslänge beträgt 23 cm und ist zugleich auch Dank der Jahresringe der gängige Beweis der Zugehörigkeit zu Wallenstein.
    -Das Bier namens Smegmalk sollte nur frisch zubereitet genossen werden, da dies sehr schnell ranzig riecht und ebenso schmeckt.
    -Peniswitze sind in Wallenstein strikt untersagt und werden mit der längsten Fleischpeitsche bestraft.
    -"Nimm den Mund nicht so voll" ist in Wallenstein nicht nur so dahergesagt sondern ein gesundheitlicher Rat, der strikt eingehalten werden sollte.

    1.416 mal gelesen